Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

J.Biese

 

Jürg Biese (52) ist neuer stellvertretender Geschäftsführer bei Gasser Felstechnik. Die Sprengexperten - oft zugange, wenn mal wieder Lawinenabgänge den Verkehr behindern - waren 2006 schon mal Preisträger des «Public Award» beim Schweizer Logistikpreis. Biese kommt von Implenia und komplettiert die vierköpfige Geschäftsleitung.

 

SLA_2024_Nominierte_Kardex1IPA von Kardex

 

Ein Schnell-Ladepark für 70 Elektro-Lkws in Kombination mit einer Photovoltaikanlage, ein intuitiv arbeitender Kommissionier-Assistent, und ein digitaler Informant zur Sicherheits-Überwachung im Schienenverkehr sind in diesem Jahr für das Finale nominiert, das am 13. Juni im Kursaal in Bern stattfindet.

 

 

Im Anschluss an die zwei Testtage des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Award und die schon mal als besondere Auszeichnung zu wertende Nominierung der Bewerber zum Schlussrennen verzeichnete das gleichenorts stattfindende Test Camp Intralogistics nochmal regen Zulauf.

 

Hier geht es nicht um eingeschlafene Füsse, sondern eher im Gegenteil: Prévoté, mit 70 Mio Euro Umsatz in den Bereichen Transport, Logistik, Vermietung und Kurierdienst, bietet umfangreiche Leistungen im Waren- und Gütertransport. Jetzt kam das Full Pallet Inventory von ZetesMedea hinzu.

Scania erweitert das Angebot an batterieelektrischen Lkw (BEV) durch weitere Elektromotoren, Achskonfigurationen und Fahrerhaus-Alternativen sowie eine Reihe von Nebenantriebs-Lösungen. Weit über das ursprüngliche Niveau hinaus. 

 

Mit den drei elektrischen Niederhubwagen T16 EX bis T20 EX wirbt Linde Material Handling demnächst auf der Achema in Frankfurt für explosionsgeschützte Lasttransporte auf engstem Raum.Durchaus von gesteigertem Wert im Ex-geschützten Raum nun auch die KI-basierte «Reverse Assist Camera». 

Th.J.Hörmann

Was er heute anders machen würde? «Nichts!», soll Thomas J. Hörmann, in der dritten Generation Chef des weltweit agierenden Tor- und Türherstellers, einmal gesagt haben - ausser einigen Details, natürlich. Ende März verstarb der persönlich haftende Gesellschafter im Alter von 85 Jahren.

Bei der Frei Fördertechnik AG in Rubigen folgt mit dem Rücktritt von Andres Schmid seit Anfang April 2024 Urs Kern als neuer Präsident des Verwaltungsrats in dessen Fussstapfen. Das Unternehmen begrüsst den neuen VR-Vorsitzenden dieser Tage als erfahrenen Führungsexperten.

Der grenzüberschreitend in Europa auf Reisen geschickte Güterzug mit der zur Probe digital bestückten automatischen Kupplung hat grünes Licht für die Serienproduktion, verkündet Deutsche Bahn-Vorstand Sigrid Nikutta. Bislang werden EU-weit noch ½ Mio. Güterwagen von Hand gekuppelt.

«Arbeiten Sie schlauer – nicht härter» war ein guter Slogan für den Hersteller von Wäge-Technologie Ravas, um auf der LogiMAT mit Neuentwicklungen für Aufmerksamkeit zu sorgen. So gab es den «iPT Essential», einen «ErgoTruck», aber auch den iCP mit «Weighing-in-Motion-Technologie» zu bestaunen. 

Null Platzierungsfehler, null Maschinenbediener, null Maschinenstopps. Das ist das Idealbild der stark Fördertechnik-abhängigen Oberflächen-(SMT)-Bestückung von Bauteilen in Elektronikgeräten und Schaltkomponenten. In der Smart Factory 2.0 werden jetzt alle Stationen im Produktionsfluss intelligent miteinander vernetzt. 

D.Zeiml

«Jetzt sind wir komplett», sagt die Ferag – und überrascht damit auch Insider. Mitnichten waren die in der Umstrukturierung begriffenen Intralogistiker aus Hinwil bislang plan- und ziellos unterwegs. Aber jetzt vervollständigt neben Lagerliften auch die neue Software - «ferag.doWarehouse» - das Portfolio. 

Bereits an den ersten zwei Tagen  lockte die offene Baustelle rund um den Stuttgarter Hauptbahnhof – künftig «Stuttgart 21» – über 60.000 Interessierte an. An insgesamt drei Tagen waren die markanten Kelchstützen, die Lichtaugen und die ersten Bahnsteige in der Tiefe zu besichtigen. 

Beim neuen Elektro-Mehrwege-Seitenstapler MaxX 60 von Hubtex liegt der Fokus auf dem kombinierten Innen- und Ausseneinsatz im Langguthandling bis 6 t Tragfähigkeit. Er integriert die Funktionen des Phoenix-Seitenstaplers und ist für die Be- und Entladung von Lkw die Alternative zu älteren Dieselmodellen.

 

Die neue S-Series Electric, anlässlich der LogiMAT in Stuttgart mit dem Elektro-Vierradstapler SE25-35 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, wird von Clark mit den Attributen «Smart, Strong und Safe» umrissen.  Mit Tragfähigkeiten von 2,5 bis 3,5 t ein attraktives Angebot. 

Th. Bach

Seit Kurzem zeichnet Thomas Bach sowohl als Direktor R&D, als auch beim Einkauf in der Führungsetage von Clark Europe verantwortlich. Keine leichte Aufgabe, da man sich fortlaufend auch mit den Entwicklungen in den USA, Korea, Vietnam und China abstimmen muss. Der studierte Maschinenbauer ist optimistisch.

Seinen in dieser Ausführlichkeit bemerkenswerten Nachhaltigkeitsbericht stellte Toyota Material Handling anlässlich der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart vor. Der Inhalt wurde an die neuesten Reporting Standards der EU - eigentlich erst ab 2026 Pflicht - angepasst und analog dazu neue Zehn-Jahres-Ziele festgelegt. 

 

M.Manthey

Maik Manthey übernimmt das Technikressort von Sabine Neuss, Heike Wulff (43) wird mit Wirkung zum 1. Mai als Finanzchefin in den Vorstand von Jungheinrich berufen  – und Vertriebs-Chef Christian Erlach will den Stapler- und Intralogistiker spätestens zum Jahresende verlassen.

Mit einer guten Brise Humor hatte der deutsche Ableger des schweizerischen Online-Händlers Galaxus in einem tv-spot damit geworben, «der ehrlichste Online-Händler» zu sein – und bekam dafür eine Klage der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs ins Haus. In Hamburg wurde ein Vergleich geschlossen.