Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin, wenn's um Logistics News geht. 

DAS FINALE ZUM SWISS LOGISTICS AWARD 2021

Live-Stream zur Preisverleihung

Am 16. Juni ist es soweit: Die drei zum diesjährigen Logistikpreis nominierten Projekte zur Wasserstoff-Tankstellen-Infrastruktur, dem Baustellen-Management beim Roche-Projekt «pRED» und die Drohnen-Inventur in Kloten stehen auf dem Prüfstand. Mona Vetsch führt ab 17 Uhr im Live-Stream durch´s Programm.


 

Kaum noch Luft im Karton

Der Schweizer Flash-Sale-Anbieter DeinDeal.ch, der 2016 mit MyStore.ch fusionierte, setzt bei der automatisierten Verpackung von Transportkartons in seinem neuen Lager in Genf erneut auf eine Anlage der CVP-Reihe von Packaging by Quadient.

Das Tochterunternehmen von Ringier war 2018 der erste Schweizer Kunde, der sich für ein 3D-Verpackungssystem von Packaging by Quadient entschied. Aufgrund seines starken Wachstums mietete der Spezialist für Online-Verkaufevents Anfang 2021 ein neues Distributionszentrum an. Wegen «hervorragenden Erfahrungen» mit der Anlage am alten Standort entschied sich das Unternehmen laut CEO Allen Krief am neuen Firmensitz für eine brandneue «CVP Impack», die pro Stunde bis zu 500 passgenaue Pakete produzieren kann. «Gute Qualität und Service zahlen sich aus. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren ersten Schweizer Kunden weiterhin als Partner im Bereich automatisierter Verpackung in seiner Wachstumsgeschichte begleiten dürfen», betont Richard Nijboer, Director Sales and Operations bei Quadient.

Im Logistikzentrum des Flash-Sale-Spezialisten lagern auf 15.000 Quadratmern Fläche mehr als 700.000 Konsumgüter von Top-Marken – von der Daunenjacke über Design-Geschirr bis hin zu Gourmet-Wein. Kunden bekommen die Möglichkeit, während Online-Verkaufevents, die zwischen zwei und sieben Tage dauern, die Waren bis zu 70 Prozent billiger als im stationären Handel zu kaufen. Wer die Deals bis drei Uhr nachmittags abschliesst, bekommt die Waren in der Regel in allen Teilen der Schweiz am nächsten Tag geliefert. Bis zu 7000 Bestellungen pro Tag müssen die 200 Mitarbeitenden des mit dem «Swiss E-Commerce Award» ausgezeichneten Unternehmens abarbeiten.

Damit die Bestellungen den Kunden so schnell wie möglich erreichen, werden sie nach der Auslagerung von nur zwei Mitarbeitern auf das Förderband der CVP Impack platziert. Danach läuft der automatisierte Verpackungsprozess rasant ab. Nur sieben Sekunden dauert der Vorgang. Die Anlage schneidet, füllt, faltet, verklebt, wiegt und etikettiert die Transportpakete automatisch. Wegen der massgeschneiderten Kartons kann das Unternehmen rund 30 Prozent Wellpappe einsparen. Im Vergleich zu früher müssen aufgrund des reduzierten Transportvolumens fast ein Drittel weniger Lkw auf die Strasse geschickt werden. «Und für 95 Prozent der Bestellungen benötigen wir aufgrund der passgenauen Pakete auch kein Füllmaterial mehr», erläutert CEO Allen Krief, der Mitbegründer von MyStore.ch ist.

Ausschlaggebend für die Entscheidung, wieder Packaging by Quadient als Lieferanten für die automatisierte Verpackungslösung zu wählen, war laut Allen Krief die Tatsache, dass die CVP-Lösung die Produktivität und die Flexibilität im Versandbereich enorm gesteigert habe. Ausserdem schätzten die Endkunden die Kartons, weil darin keine Luft transportiert wird und in fast allen Lieferungen auf Füllmaterial verzichtet werden kann. «Aus Sicht des Marketings ist es positiv, dass die Klebebänder gebranded sind, sodass der Kunde auf den ersten Blick den Absender der Lieferung sieht», betont Chief Marketing Officer Arnaud Jolif.

Insgesamt verschickte das Unternehmen, das mit seinen beiden Marken zu den zehn grössten E-Commerce-Playern in der Schweiz zählt, im Jahr 2020 mehr als 1,6 Mio. Pakete. Saisonale Verkaufshöhepunkte sind Aktionstage wie etwa der Black Friday und die Vorweihnachtszeit. Normalerweise werden die Bestellungen in zwei Schichten abgearbeitet. Im Dezember sind es drei Schichten. «Der grosse Vorteil der CVP Impack ist, dass auch in Spitzenzeiten zwei Mitarbeiter für die Bedienung der Maschine ausreichen», sagt Allen Krief. Für das kommende Weihnachtsgeschäft sieht das Unternehmen sich demnach gut gerüstet.

Im Dreischichtbetrieb könnte das Unternehmen bis zu 12.000 Pakete pro Tag mit der CVP Impack produzieren.

Neben Produkten aus den Bereichen Fashion, Home & Living, Brands & Products, Sports, Wine & Gourmet bieten deindeal.ch und my-store.ch auch zeitlich begrenzte lokale und weltweite Reise-Angebote sowie vielfältige lokale Service- und Lifestyle-Deals. Das Unternehmen DeinDeal, das 2016 mit My-store.ch fusionierte, ist eine Tochtergesellschaft von Ringier mit mehr als 200 Mitarbeitenden.

Autor: Thilo Jörgl

www.packagingbyquadient.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.