Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin, wenn's um Logistics News geht. 

DAS FINALE ZUM SWISS LOGISTICS AWARD 2021

Live-Stream zur Preisverleihung

Am 16. Juni ist es soweit: Die drei zum diesjährigen Logistikpreis nominierten Projekte zur Wasserstoff-Tankstellen-Infrastruktur, dem Baustellen-Management beim Roche-Projekt «pRED» und die Drohnen-Inventur in Kloten stehen auf dem Prüfstand. Mona Vetsch führt ab 17 Uhr im Live-Stream durch´s Programm.


 

Nachschub optisch regeln

Ein neues Modul von KBS-Industrieelektronik kombiniert Füllstandserfassung und Put-to-Light. Mit nur einem Fühler je Durchlaufkanal reduziert es die Anzahl der Sensoren, eliminiert Kabelführungen, Montage- und Justierprobleme innerhalb des Durchlaufkanals.

Eine optische Messvorrichtung im TOF-Modul misst die Entfernung zum letzten Behälter im Durchlaufkanal. Über eine einfach zu bedienende Software können Mindestfüllstand, Nachschub-Bestellmengen wie auch Anforderungs-Intervalle einfach parametriert und elektronisch generiert werden. Das System, sagt der Hersteller, sei für alle gängigen Kleinladungsträger und Regalarten einsetzbar.

Fotos: KBS
Durch das optische Messverfahren stehen alle Vorteile der kontaktlosen Füllstandserfassung und elektronischen Nachschubanforderung zur Verfügung, ohne dass für jeden Behälterstellplatz ein eigener Sensor zu montieren wäre. Störende Kabelführungen innerhalb des Kanals werden eliminiert, ebenso wie Batterieprobleme, störungsanfällige Funkanbindungen oder fehlerträchtige mechanische Beeinflussungen der Transportbehälter im Kanal. Der Sensor ist justierbar und muss nur einmal bei der Installation ausgerichtet werden.

www.kbs-gmbh.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.