Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

Fahrerassistenz im Komplettpaket

 Abb.: Yale

Unter dem zielführenden Namen «Yale Reliant» hat der Staplerhersteller ein Gesamtpaket mit aktuellen Assistenzsystemen geschnürt, das für alle Typen und Marken, unabhängig vom jeweiligen Hersteller nutzbar sein soll. In den USA sollen bereits 5000 Stück davon im Einsatz sein. Europa-Premiere ist auf der LogiMAT.

Intralogistik im Stadionformat

Sportlich, und damit auch passend zur Rolle als Logistikpartner bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris, präsentiert sich Toyota MH zur LogiMAT (19. bis 21. März) in Stuttgart mit einem «Stadion der Intralogistik», einem Innovations-Camp, «stapelnden Spitzenathleten» und aktuellen Konzeptstudien.

Lagertechnik «live» erleben

 

Die Gelegenheit, den neuen «Experience HUB» von Linde Material Handling zu besichtigen, nahmen Medienvertreter am Rand der mit hoher Aufmerksamkeit verfolgten Präsentation des Projekts «Kooperative Autonome Intralogistik-Systeme» (KAnIS) in Aschaffenburg wahr. 

H2-Demo in Valencia

Bei einer Live-Präsentation konnten Teilnehmer im spanischen Hafen Valencia den Hyster-Reach-Stacker mit Wasserstoff-Brennstoffzelle und das Betankungssystem in Aktion erleben. Laut Hersteller die erste ReachStacker-Anwendung dieser Art in Europa, die unter realen Betriebsbedingungen läuft.

Mehrfach abgesichert fahrerlos

 

In Anwesenheit zahlreicher Projekt-Teilnehmer, Hochschul-Prominenz und Produkt-Entwicklern ging bei Linde Material Handling in Aschaffenburg die Ergebnispräsentation der ersten vollautomatisierten Gegengewichtsstapler über die Bühne. An vier Staplern wurde demonstriert, wie es künftig funktionieren kann.  

ELOshield reduziert Unfallrate

Gute Dienste leistet bei Feldschlösschen, dem grössten Getränkehändler der Schweiz, seit einiger Zeit ein Warnsystem von Elokon in Bereichen, in denen Mitarbeiter der Produktion und Kommissionierung sowohl zu Fuss als auch auf Flurförderzeugen in räumlich nicht voneinander getrennten Bereichen unterwegs sind.

Erweiterte Routenzug-Kombinationen

 

Routenzüge transportieren Material auf einem Trolley oder Rollgestell im Anhängerrahmen über zum Teil weite Strecken, um es an verschiedenen Punkten in Fertigung und Montage bereitzustellen. Im Aussenbereich müssen sie auch mit Fahrbahnunebenheiten zurechtkommen. Linde sorgt für neue Varianten.

Multi-Tasking mit Superbereifung

Mit Superelastik-Reifen an den Last- und Antriebsrädern sind die neuen Schubmaster-Modelle RO1.6-2.0 von Hyster ausgerüstet, um sowohl auf unebenem Untergrund im Freien als auch in Lagerhallen manövrieren zu können. 

Fuel-Cell-Fertigung gestartet

 K.Bonhoff am Start

Staplerhersteller Still darf sich seit vergangenem Freitag als ersten Originalgeräte-Hersteller in Europa bezeichnen, der ein eigenes Brennstoffzellensystem anbietet. Nach längerer Vorbereitungszeit ging im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die erste Fertigungslinie für 24-Volt-Systeme in Betrieb. 

Weniger Fahrzeugbestellungen

 

Jungheinrich meldet im dritten Quartal neue Höchstwerte bei Umsatz und Konzernergebnis, aber einen spürbaren Rückgang der Fahrzeug-Bestellungen. Für 2023 wird insgesamt mit Auftragseingängen zwischen 5 und 5,4 Mrd. Euro (2022: 4,8 Mrd. Euro) und einem Umsatz in etwa gleicher Höhe gerechnet. 

«Experience Hub» am Hauptsitz

Linde Material Handling hat ein sechsstöckiges Bürogebäude für das «Headquarter» in Aschaffenburg in Betrieb genommen. Zum neuen Gebäude-Ensemble gehört auch eine ebenfalls neu gebaute, 5500 Quadratmeter grosse Halle für Schulungen und Trainings, Produktpräsentationen und Events.

Keine überflüssigen Extras

 Der KBP 15L

Auftritt für den neuen Baoli KBP 15L. Nach Meinung des Herstellers eignet sich der Elektro-Hubwagen mit seinen 1,5 t Tragfähigkeit und seiner Kompaktheit für fast alle mittelschweren Anwendungen in Geschäften, Supermärkten und Baumärkten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint die Wahl zu erleichtern, solang keine zusätzlichen System-Anforderungen hinzukommen. 

Auch Linde jetzt mit Marken-Chefin

U.Just

Zuletzt zeichnete sie für das Sales & Service-Geschäft des Kion Stapler-Segments in Grossbritannien und Irland verantwortlich. Jetzt wurde Ulrike Just zur Executive Vice President Sales & Service Linde MH EMEA ernannt. 

Vorsprung im CO₂-Getümmel

Nicht jedes Modellvorhaben, das läuft, wird gleich an die «grosse Glocke» gehängt. So auch eine Analyse von Staplerhersteller Still bei der Migros, derzufolge der automatisierte Horizontal-Kommissionierer OPX iGo neo auch hinsichtlich der «Decarbonisierung» völlig neue Werte einfahren würde.

Erneut Platin für Jungheinrich

Eigenen Angaben zufolge analysiert EcoVadis das Nachhaltigkeits-Management von weltweit mehr als 100.000 Unternehmen in Bezug auf Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung. Nur 1 % der Unternehmen erhalte «Platin». So, wie jetzt zum dritten Mal in Folge Jungheinrich.

Holder kommt zu Baoli

Tilman Holder ist neuer Verkaufsleiter der Kion-Tochter Baoli in Deutschland. Der 55-jährige Verkaufsprofi lernte sein Handwerk bei Crown. Dort sammelte er 22 Jahre lang Staplererfahrung, davon sieben Jahre als Verkaufsleiter. 

Werk in Chomutov eröffnet

 

Die neue Produktionsstätte ist hinsichtlich Energie-Effizienz und CO2-Werten nicht nur die neueste, sondern auch die nachhaltigste, die Jungheinrich je gebaut hat. Die Hanseaten eröffneten im tschechischen Chomutov heute ihr neuestes Werk für die Fertigung von Schubmaststaplern. 350 Arbeitsplätze sollen es demnächst werden.

Kraftzwerg an den Toren zur Welt

 

Nach längeren Tests hat der Spezialist für See-Exportverpackungen PTS Logistics für seinen Standort im Hamburger Hafen einen RCD 160/1.200 angeschafft. So, wie es aussieht, mit seinen bis zu 16 t Tragkraft und dem Lastschwerpunkt-Abstand von 1.200 mm  eine gute Wahl für schwere und sperrige Maschinen-Bauteile. 

Waal-Heimat der Grossstapler

P.v.Sommeren

Die 182 000-Einwohnerstadt Nijmegen, unweit des Rhein-Maas-Deltas und 15 km südlich von Arnheim an der Waal gelegen, ist seit 70 Jahren Produktions-Standort der Schwerlaststapler von Hyster. 1953 durchschnitt der damalige Bürgermeister auf einem fahrenden Grossstapler das Band am Werkstor.

Seitenstapler mit Autonomie-Option

In den Bestrebungen der Branche, wiederkehrende Arbeitsvorgänge mit Staplern zu automatisieren, reiht sich nun auch Combilift mit dem weltweit erstmals in Chicago präsentierten autonomen Seitenstapler AGT ein. Das Gerät verfügt mit dem immer noch verfügbaren manuellen Modus über die duale Option.