Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

SynQ im Coop-«Faghandel»

Coop Norge SA, Norwegens zweitgrösste Lebensmittelkette, hat 28000 Mitarbeiter, acht Ketten und 1250 Filialen und Kaufhäuser. Die Non-Food-Abteilung Coop Faghandel («Fachhandel») baute mit Swisslog in Langhus bei Oslo ein automatisiertes Logistikzentrum, das sich zwischenzeitlich bestens bewährt hat.

Christa Hostettler wird neue BAV-Chefin

Chr. Hostettler

Die 49jährige Solothurnerin absolvierte ihr Jura-Studium an der Université de Genève und der Universität Bern, viele kennen sie noch als Vizestadtschreiberin und Chef-Juristin für die Stadt Bern. Ab August soll sie auf Peter Füglistaler als Direktorin des Bundesamts für Verkehr folgen. 

Auftragsbücher prall gefüllt

 

Mit einem Volumen nahe zwei Milliarden Euro verzeichnete die Witron-Gruppe 2023 einen exoribanten Auftragseingang. Der resultiere vor allem daraus, dass inzwischen «fast sämtliche führenden Lebensmitteleinzelhändler in Europa, Nordamerika und Australien zum Witron-Kundenstamm gehören». 

Markt «im Grundsatz intakt»

Abb.: klk.

Interroll reagierte in zurückliegenden Jahren zwar hartnäckig auf keine Presserückfragen, gibt aber für das Geschäftsjahr 2023 ein «gutes Ergebnis» an. Soll heissen: Mit 556,3 Franken 16,3 % weniger Umsatz, sowie 9,2 Prozent niedrigeren Auftragseingängen als im Vorjahr. «Schuld» hat wohl der starke Franken. 

Avantgarde in Südkorea

Der Anbieter innovativer Fördersysteme Avancon meldet den Auftrag eines renommierten Pharma-Grosshändlers aus Südkorea für ein zweites Logistikzentrum mit rund 1800 m Avancon ZPC-Rollenbändern, 70 Rollenkurven und 100 OTU-Tischen (Omni-Directional Transfer Units).

Agilox jetzt mit Büro in Paris

L. Göbel-Groß

Die österreichischen Spezialisten für autonome Mobile Roboter haben ein neues Büro in der französischen Hauptstadt eingeweiht. Lukas Göbel-Groß übernimmt dort die Verantwortung für den Expansionskurs und die geschäftlichen Aktivitäten.

Engineering-Standort in Graz

 Abb.: Ferag

Der Sitz des neuen Engineering-Office der Ferag befindet sich direkt in der Altstadt. «Bei der Auswahl des Standortes haben wir sehr genau hingeschaut», sagt Managing Director Christian Klöckl-Greimel. Ab sofort werden Projekte in Zentral- und Osteuropa von hier aus mit dem geballten Know how der Ferag beglückt. 

Und der Robot brach das Brot

 

Analog zum Abendmahl («Und der Herr brach das Brot…») sorgt bei Orfer Oy, einem finnischen Anbieter von Verpackungs- und Automatisierungs-Systemen für die Lebensmittelindustrie, eine 3D-Vision-Lösung dafür, dass die Brote von einem Verpackungsroboter richtig erkannt und korrekt verpackt werden.

Kein Schreibfehler im System

 

«Addverb» ist kein Schreibfehler, sondern ein indischer Robotik- und Lagerautomatisierungs-Anbieter, mit dem Kardex jetzt eine Software-Partnerschaft verbindet. Dabei geht es vor allem um ein WMS, das auf einer modernen Microservices-Architektur basiert und vollständig in der Cloud betrieben werden kann.

Aus der Vogelperspektive

 

Gehört dem stets in Echtzeit digitalen Abbild aller Packstücke und Prozesse im Lager die Zukunft? Den Deutschen Logistikpreis hat Dachser mit dem gemeinsam mit dem Fraunhofer IML entwickelten Projekt «@ILO» anlässlich des BVL-Kongresses in Berlin bereits erhalten. Jetzt folgte ein «Schulterblick» vor Ort. 

Brandschutz für die Emirate

S.Hajra

«Fire Safety» ist überall gefragt. Die Brandschutzspezialisten von Wagner haben jetzt in Dubai mit Sandeep Hajra als Geschäftsführer eine neue Landesgesellschaft für die Vereinigten Arabischen Emirate eingerichtet. Erster offizieller Marktauftritt ist von 16. bis 18. Januar auf der «Intersec» in Dubai´s World Trade Center.

CEO von trans-o-flex geht

W.P.Albeck

Wolfgang P. Albeck gibt seine Aufgaben als CEO des auf die Branchen Healthcare, Kosmetik, Consumer Electronics sowie andere sensible Güter spezialisierten Expressdienstes ab und wechselt in den Aufsichtsrat. Geodis-CEO Thomas Kraus übernimmt interimsweise.

Unsichere Lieferadresse

In Zusammenarbeit mit einem Raumfahrt-Anbieter namens Astrobotic wollte DHL Lieferungen zum Mond Realität werden lassen. Als Teil einer Payload Initiative der NASA startete das Astrobotic-Mondlandegerät «Peregrine» zunächst erfolgreich in Cape Canaveral – scheiterte dann aber wegen eines Treibstoff-Lecks.

Reduzierter Kraftaufwand

 

Elektrische Antriebssysteme erleichtern den innerbetrieblichen Materialtransport, indem sie den Bediener beim Anfahren, Lenken und Abbremsen unterstützen. Sie punkten auch in Sachen Arbeitssicherheit. Räder- und Rollenspezialist Blickle hat zur LogiMAT die erweiterte ErgoMove-Reihe im Gepäck.

Ferag integriert MakroSolutions

Die Fördertechnik-Spezialisten aus Hinwil investieren neben ihrem Intralogistik-Schwerpunkt weiterhin in die Zukunftssicherheit von Lösungen innerhalb der grafischen Industrie. Die Automatisierer aus Leipzig bringen zusätzliche Expertise in Robotik und digitalisierten Prozessen. Das Räderwerk greift ineinander.

Lotsen im Ident-Dschungel

Der Anbieter von Kennzeichnungs- und Nachverfolgungs-Systemen Zetes kontrolliert entlang von Verpackungslinien Drucker, Antriebe und Kameras, steuert Lagerprozesse, prüft per RFID-/ ImageID Paletten am Warenein- und ausgang und erledigt ganz nebenbei auch gleich noch die Inventur. Fälschungs-Sicherheit inklusive.

Fahrerassistenz im Komplettpaket

 Abb.: Yale

Unter dem zielführenden Namen «Yale Reliant» hat der Staplerhersteller ein Gesamtpaket mit aktuellen Assistenzsystemen geschnürt, das für alle Typen und Marken, unabhängig vom jeweiligen Hersteller nutzbar sein soll. In den USA sollen bereits 5000 Stück davon im Einsatz sein. Europa-Premiere ist auf der LogiMAT.

Skyfall «boostert» Digitec Galaxus

Als grösster Schweizer Onlinehändler führt Digitec Galaxus mit rund sieben Millionen Produkten fast alles für fast jede(n) im Sortiment. Das Operations Center in Wohlen wird nun mit dem Taschensorter «Skyfall» der Ferag ausgerüstet. Ein regelrechter «Booster», wie es heisst.