Die RUAG, auf Luft- und Raumfahrt fokussiert, kooperiert künftig enger mit der indischen Technologie-Gruppe Tech Mahindra. Der in Poona beheimatete Mischkonzern ist auf Cybersicherheit, künstliche Intelligenz, Blockchain, 5G und Internet der Dinge spezialisiert.

Ein Transformationsprogramm für Infrastruktur und Arbeitsplätze soll darauf zielen, die Nutzung digitaler Dienste zu beschleunigen.  Rajat Bhattacharya, Chief Information Officer der RUAG International: «Wir läuten die  Transformation des Aufbaus und der Dienste unserer Infrastruktur und Arbeitsplätze ein. Wir haben nach einem Partner gesucht, der uns bei der Rationalisierung und Modernisierung unseres Setups ebenso unterstützen kann wie bei der gesetzeskonformen Automatisierung und Optimierung der Dienstleistungen, die wir im Rahmen der strengen Vorschriften hinsichtlich Informationssicherheit und Handelsbestimmungen erbringen. Technologie ist der Schlüsselfaktor, um die operative Effizienz zu verbessern und diese Transformation umzusetzen.»

RUAG International (rund 6000 Mitarbeitende, davon zwei Drittel im Ausland) gliedert sich mit Produktionsstandorten in 14 Ländern in die vier Bereiche Space, Aerostructures, MRO International und Ammotec. RUAG Space ist der führende europäische Zulieferer von Produkten für die Raumfahrtindustrie. RUAG Aerostructures ist globaler First-Tier-Lieferant im Flugzeugstrukturbau.

Fotos: RUAG / Mahindra

Tech Mahindra unterstützt mit 5,2 Mrd. US-Dollar Umsatz und über 124500 Experten in 90 Ländern zurzeit 988 Kunden weltweit, darunter mehrere Fortune-500-Unternehmen. Die Mahindra-Group setzt mit insgesamt mehr als 240.000 Mitarbeitenden in über 100 Ländern 21 Mrd. US-Dollar in wachstumsstarken Schlüsselindustrien und den Bereichen Traktoren, Nutzfahrzeuge, Aftermarket und Informationstechnologien um.

www.ruag.com