Foto: Kion-Group

In einer neu errichteten, rund 4000 Quadratmeter großen Produktionshalle können auf den beiden neuen Produktionslinien jährlich mehr als 12000 Batterien - insbesondere für schwere und leistungsfähige Gabelstapler sowie weitere Flurförderzeuge - hergestellt werden.

Kion Battery Systems (KBS), das Joint Venture der Kion-Gruppe und der BMZ Holding, hat die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für Flurförderzeuge aufgenommen. Der Intralogistik-Anbieter und der Batterie-Hersteller hatten im Sommer 2019 eine strategische Partnerschaft und den Aufbau einer eigenen Produktionsstätte in Karlstein am Main, dem Hauptsitz der BMZ Unternehmensgruppe, angekündigt. Nach dem erfolgreichen Produktionsstart fokussiere man jetzt auf den Kapazitätsausbau und die Entwicklung neuer Batteriesysteme, sagt Carsten Harnisch, Geschäftsführer von Kion Battery Systems. Darüber hinaus gibt es einen Verwaltungs- und Forschungs- und Lagerbereich. Bis 2023 sollen bei Kion Battery Systems bis zu 150 Mitarbeitende - vor allem in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktion - beschäftigt werden.

www.kion-group.com