Geek+ und Bosch Rexroth, ein Weltmarktführer im Bereich Antriebs- und Steuerungstechnik, haben ihre Technologiepartnerschaft zur Weiterentwicklung und Nutzung der neuesten Technologien für autonome mobile Roboter (AMR) aufgegleist. 

Erklärtes Ziel ist es, Intelligenz und Leistung der AMRs zu verbessern und damit die Zukunft der smarten Intralogistik einzuläuten. Beide nahmen am diesjährigen IFOY-Award teil. Geek+ verzeichnet ein rasantes Geschäftswachstum und expandiert in immer neue Regionen. Laut Interact Analysis, einem führenden internationalen Marktforschungsunternehmen für die Automatisierungsbranche, ist Geek+ mit einem Marktanteil von 10 % die weltweite Nummer 1 im AMR-Bereich. Das Unternehmen beliefert einige der renommiertesten Marken der Welt, darunter Nike, Decathlon, Walmart und Dell, mit erstklassigen Roboterlösungen. Bosch Rexroth bietet mit seinem Projekt «Intralogistics Robotics» modulare Software- und Hardwarekomponenten für ein breites Spektrum an AGV-Herstellern.

Yong Zheng, Gründer und CEO von Geek+. «Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Bosch Rexroth hochmoderne mobile Roboter und intelligente Logistiktechnologien zu entwickeln und damit unseren jetzigen und zukünftigen Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten.»

«Der Locator etwa, eine Lokalisierungssoftware für die zuverlässige Positionierung und Ausrichtung mobiler Roboter, bietet maximale Flexibilität und ist äußerst benutzerfreundlich», so Jörg Heckel, Projektleiter Intralogistics Robotics bei Bosch Rexroth. «Geek+ hat unter Beweis gestellt, dass es den schnell steigenden Bedarf nach Automatisierungsprojekten mit einer flexiblen, professionellen und kooperativen Einstellung bewältigen kann. Wir freuen uns darauf, gemeinsam einen dynamischen Robotermarkt zu schaffen.»

Nach Unternehmensangaben hat Geek+ bereits über  200 Projekte auf vier Kontinenten erfolgreich abgeschlossen und dabei mehr als 10.000 Roboter eingesetzt. Geek+ wurde 2015 gegründet, beschäftigt über 800 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Peking. Weitere Standorte unterhält das Unternehmen in Deutschland, Großbritannien, den USA, Japan, Hongkong und Singapur.