Vanderlande hat eine erste umfangreichere Sortieranlage vom Typ Airtrax Pocket bei De Bijenkorf in Tilburg in den Niederlanden installiert. Der Taschensorter unterstützt B2C-Aufträge, B2B-Filialbestellungen und eCommerce-Rückläufer.

De Bijenkorf (holländisch) heisst «Bienenstock». Es handelt sich um eine renommierte Kette von hochwertigen Premium-Kaufhäusern. Über seine Einzelhandels- und E-Commerce-Shops verkauft das Unternehmen Luxuskleidung, Modeaccessoires, Kosmetik und Parfüm sowie Möbel und Wohnaccessoires.

Das neue 32.159 m2 große Lager wird sieben nationale Geschäfte beliefern sowie eCommerce-Bestellungen aus Deutschland, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Österreich versorgen. Zur Unterstützung seiner Aktivitäten benötigte De Bijenkorf eine automatisierte Lösung für bis zu 8000 Artikel pro Stunde, die sowohl E-Commerce-Aufträge mit mehreren Artikeln als auch Einzelhandelsbestellungen verarbeiten kann.

Fotos: Vanderlande

Vanderlandes Airtrax in Tilburg verfügt über etwa 48000 Taschen und wird es De Bijenkorf ermöglichen, etwa 95 % seiner 210000 SKUs zu verarbeiten.

«Jetzt, da ich den Betrieb mit eigenen Augen sehe, bin ich sehr beeindruckt», so Business Unit Director Maxim Hurkmans (Ingram Micro). «Aufgrund seiner Fähigkeit, Vorlauf- und Transportzeiten zu reduzieren und die Lagerhaltung zu verbessern, wussten wir, dass die Lösung zu einem integralen Bestandteil unseres Omni-Channel-Lagers werden würde.»

www.vanderlande.com