Augmented Reality in Kameras auf Handheld-Geräten hilft, Barcodes auf Produkten und Schachteln in hoher Geschwindigkeit effizient zu scannen und anhand des Abgleichs der Seriennummer mit hoher Zuverlässigkeit die korrekte Zustellung und Rückverfolgbarkeit sicherzustellen.

Logista, ein Distributor von Tabak- und Convenience-Produkten sowie Dienstleistungen für Handelsunternehmen in Südeuropa, beliefert rund 300.000 Verkaufsstellen in Spanien, Frankreich, Italien, Portugal und Polen. Um die Einhaltung der Tabakproduktrichtlinie (TPD) zu gewährleisten und Logistik- und Lieferprozesse zu optimieren, wurde im Unternehmen eine TPD-Lösung namens ZetesMedea implementiert.

Die Anwendung von Zetes dient nicht nur der Datensicherung, sondern erleichtert auch nicht automatisierten, kleineren Lagern die von der TPD betroffenen Logistik- und Transportprozesse.

Fotos: Zetes

Jedes Ereignis im gesamten Lager wird in Echtzeit erfasst und mit Logistas Track&Trace-System ausgetauscht. Hierzu gehören: das Eintreffen eines Produkts vom Hersteller; Aggregation, Konsolidierung und Kommissionierung; Versand und Lieferung des Produkts sowie etwaige Rückrufe oder Änderungen.

Die Zeitersparnis im Lieferprozess, heisst es, sei beträchtlich.

 

www.zetes.com