Bild: Lidl Schweiz

Lidl Schweiz baut eine neue zweigeschossige Verteilplattform mit 10000 Palettenstellplätzen und 23000 Quadratmetern Geschossfläche die auch der Lagerung von saisonalen Non-Food Artikeln dienen soll. Der Clou: Die eigene Bananenreiferei direkt neben dem bereits bestehenden Distributionszentrum.

Die erweiterten Kapazitäten passen ins Bild des stetigen Ausbaus der Aktivitäten der Filialkette, die einer entsprechenden Logistik bedarf. Zum vierten Mal in Folge erhielt Lidl ausserdem die Auszeichnung «Beste Lehrbetriebe der Schweiz». Ende 2020 beschäftigte die Kette rund 4450 Mitarbeitende. Ausserdem absolvieren rund 60 Jugendliche eine Lehre bei Lidl Schweiz. Es wurden rund 450 neue Arbeitsplätze geschaffen und zehn neue Filialen eröffnet.

Gerade die Corona-Situation habe aufgezeigt, heisst es von Unternehmensseite, wie wichtig eine funktionierende Logistik und ausreichende Kapazitäten für die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung seien. Gemäss Konzept wird der neue Komplex nach Minergie-Standard gebaut, es werden moderne und grosszügige Neben-/Pausenräume gestaltet und im späteren Betrieb ausschliesslich natürliche Kältemittel eingesetzt. Baustart war bereits im Oktober, Inbetriebnahme soll Ende 2021 sein.

Highlight des Projekts ist die eigene Bananenreiferei, die eine Integration des Reifeprozesses in die eigene Wertschöpfungskette erlaubt. In der Anlage reifen die während des Transports noch grünen Bananen aus, um anschliessend in die Filialen gebracht zu werden.

In Reiden wurde mit der Realisierung eines neuen Kaufhauskonzepts in Innenstädten und Ballungszentren begonnen, das sich hier «Metropolfiliale» nennt. Die erste dieser Filialen passt sich an die knapperen Platzverhältnisse in den Städten an und benötigt nur noch halb so viel Platz wie eine Standardfiliale. Während eine Standardfiliale eine Grundstückfläche von ca. 6000 bis 7000 Quadratmetern benötige, sei die Metropolfiliale bereits auf 3500 Quadratmetern realisierbar. Der Grund: Es wird zweistöckig gebaut. Auf ebenerdigen, überdachten Parkplätzen können Kundinnen und Kunden mit dem Auto parkieren. Die Filiale befindet sich jeweils direkt darüber und ist mit Rolltreppen und Liften mit dem Parkhaus verbunden.

www.lidl.ch