Fernwärme, Dachbegrünung für bessere Isolierung und Schalldämmung aus recycelten Materialien: TNT Swiss Post, das Joint Venture zwischen TNT Express und Post CH, hat seinen neuen Standort in Oftringen eröffnet. 350 Mitarbeitende bewältigen 4500 Pakete pro Stunde.

Seit der Übernahme von TNT durch FedEx profitiert das Joint Venture vom internationalen FedEx Netzwerk auf der einen, sowie vom Strassennetzwerk des Kurierdienstleisters auf der anderen Seite. Gleichzeitig kann das Unternehmen das dichte Netzwerk der Swiss Post nutzen, ebenso wie seine Kompetenz als Hauptakteur im Schweizer Logistikmarkt. Ab sofort sitzt das Unternehmen in Oftringen (AG) mit weiteren Niederlassungen in Basel, Genf und Balerna. Der Standort soll eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach schnellen Versandlösungen sein. Nach Unternehmensangaben werden damit die Sortierkapazitäten verdreifacht

Der neue Standort befindet sich im Herzen der Schweiz mit Anbindung an drei wichtige Autobahnen, erläutert Ron Willemsen, Managing Director für die Schweiz und Österreich. In der neuen Abfertigungshalle verbessern höhenverstellbare Sortiersysteme und Plattformen, automatisierte Transportwege für Paletten und Tageslicht den Arbeits- und Gesundheitsschutz seiner Mitarbeitenden. 

FedEx Express bietet schnellen Versand in 220 Ländern und Regionen. FedEx Express nutzt sein weltweites Luft- und Strassennetzwerk für die Auslieferung von zeitkritischen Sendungen zu einem genau definierten Zeitpunkt, abgesichert durch eine Geld-zurück-Garantie. Weltweit setzt das Unternehmen mit mehr als einer halben Million Mitarbeitenden 71 Mrd. US-Dollar um.

 

http://about.fedex.com/